Gesundheit
Indikationsübergreifend tätig
Im innovativen Bereich ist Teva bei Atemwegserkrankungen, in der Neurologie, Onkologie und im Schmerz tätig. Mit ihren Generika deckt Teva nahezu alle Erkrankungen ab.

Der Patient im Mittelpunkt

Teva hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit akuten und chronischen Erkrankungen Medikamente anzubieten, die den höchsten Qualitätsstandards entsprechen und individuell auf die Bedürfnisse der Patienten zugeschnitten sind.

Mit ihrem breiten Medikamenten-Portfolio ist Teva einer der größten Arzneimittelversorger in Deutschland. Unter der Marke ratiopharm werden sowohl verschreibungspflichtige als auch frei erhältliche Generika vertrieben. Darüber hinaus hat Teva am Berliner Standort mit der Specialty Medicines einen Bereich aufgebaut, der die Weiterentwicklung innovativer Medikamente vorantreibt. Hier ist Teva vor allem in den Bereichen Atemwege, Fertilität, Neurologie, Onkologie und Schmerz tätig. 

Im Folgenden finden Sie Informationen zu den wichtigsten Therapiegebieten des Unternehmens. Weitere Informationen speziell zu den Generika-Arzneimitteln, mit denen Teva alle Indikationen abdeckt, finden Sie unter www.ratiopharm.de. Angehörige der medizinischen Fachkreise können im geschlossenen Bereich der Website weitere Informationsangebote nutzen.

Gesundheit im Fokus

Unter „Gesundheit im Fokus“ informiert Teva über aktuelle Gesundheits-themen und gibt Tipps zur Vorbeugung und zur Behandlung von Krankheiten.
Mehr

Multiple Sklerose

Langfristige Ziele sind die Senkung der jährlichen Schubrate, die Verringerung der Neurodegeneration sowie die Aufrechterhaltung der Lebensqualität.
Mehr

Atemwegserkrankungen

Teva hat es sich zur Aufgabe gemacht, Asthma-Patienten und Betroffene der COPD bestmöglich zu unterstützen.
Mehr

Schmerzmedizin

Mit einer individuell auf den Patienten abgestimmten Therapie kann heute nahezu jeder Schmerz behandelt werden.

Mehr