Nephrologie

Nephrologie

Teva-Produkte stabilisieren und verbessern den Gesundheitszustand vieler Patienten, die unter einer Funktionsstörung der Nieren leiden.

Die Nieren übernehmen für den Körper wichtige und vielfältige Aufgaben. Zum Beispiel:

- Regulation des Wasser- und Elektrolythaushalts
- Steuerung des Säuren- und Basenhaushalts
- Freisetzung von blutbildendem Hormon (Erythropoietin)
- Aktivierung des Vitamin D in seine wirksame Form

Entsprechend vielfältig können die Auswirkungen einer Nierenfunktionsstörung sein. Eine frühzeitige Betreuung durch einen auf die Erkrankung der Nieren spezialisierten internistischen Facharzt (Nephrologe*) ist entscheidend!

In Deutschland sind derzeit mehr als 70.000 Patienten als Dialysepatienten auf eine Nierenersatztherapie angewiesen. Teva stellt auch in der Nierenheilkunde wirksame Spezialpräparate in einer breiten Produktpalette zur Verfügung. 

- zur Reduktion der Phosphatresorption bei niereninsuffizienten Patienten
- zur Behandlung der renalen Anämie bei Dialysepatienten
- zur Vorbeugung begleitender Knochenerkrankungen

(* abgeleitet vom altgriechischen nephros = Niere)