Migränetherapie – Patienten erzählen, Experten erklären

Eine Migräneerkrankung ist mit erheblichen Einschränkungen der Lebensqualität verbunden – nicht nur für die Betroffenen, sondern für das gesamte Umfeld. Vier Migränepatienten erzählen hier ihre persönliche Leidensgeschichte und beschreiben die zahlreichen Therapieversuche, die sie in Absprache mit ihren Ärzten im Laufe ihrer Erkrankungen durchgeführt haben. 

In unserer Podcast-Serie nehmen Migräne-Experten zu vielfältigen Migräne-Themen Stellung und zeigen Möglichkeiten auf, wie den speziellen Anforderungen der Migränepatienten im Praxisalltag begegnet werden kann.

Hören Sie sich dazu unsere Podcasts an.

Migränetherapie im Fokus – Podcast-Serie mit bekannten Migräne-Experten

Welche Anforderungen müssen bei der Therapie älterer Migränepatienten berücksichtigt werden? Wie wirken sich Komorbiditäten wie Angststörungen auf die Behandlung aus? Welche physiologischen Veränderungen sind bei der Chronifizierung der Migräne zu beobachten? Welche Aspekte sind bei der Kommunikation mit Schmerzpatienten besonders wichtig? In unserer Podcast-Serie nehmen Migräne-Experten zu diesen und weiteren Themen Stellung und zeigen Möglichkeiten auf, wie den speziellen Anforderungen der Migränepatienten im Praxisalltag begegnet werden kann.
34_Tobias_Iff_728x278
Januar 2021 – Dr. Tobias Iff, Zürich/Schweiz: Migräne bei Kindern – unterdiagnostiziert und unterbehandelt?
Auch Kinder können von Migräne und Kopfschmerzen betroffen sein. Anders als bei Erwachsenen stellen sich die Beschwerden jedoch oft anders dar und auch die medikamentösen Behandlungsmöglichkeiten sind eingeschränkt. Wie wird Migräne bei Kindern diagnostiziert, was ist zu beachten und wie kann die Er...
Bach_728x278
November 2020  –  Prof. Michael Bach, Bad Hall/Österreich: Kommunikation mit SchmerzpatientInnen
Eine auf den Patienten abgestimmte Kommunikation kann einen positiven Therapieeffekt haben. Was bei der Kommunikation mit SchmerzpatientInnen berücksichtigt werden sollte, erklärt Prof. Dr. Michael Bach, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin mit Zusatzqualifikation spezielle Schm...
Gossrau_728x278
Oktober 2020  –  Dr. Gudrun Goßrau, Dresden: Angststörungen – häufige Komorbidität bei Migräne
Woran erkennt man eine Angststörung? Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Migräne und Angststörungen? PD Dr. Gudrun Goßrau, Fachärztin für Neurologie mit der Zusatzqualifikation Spezielle Schmerztherapie und Leiterin der Kopfschmerzambulanz in Dresden, hat diesbezüglich interessante Daten für Sie z...
Ziegeler_728x278
September 2020  –  Dr. Christian Ziegeler, Passau: Chronifizierung der Migräne – Welche physiologischen Prozesse sind zu beobachten?
Jedes Jahr entwickelt ein Teil der Migräne-Patienten eine chronische Migräne. Wie diese genau definiert ist und welche Risikofaktoren eine Chronifizierung begünstigen können, erklärt Dr. Christian Ziegeler, Arzt am Institut für Systemische Neurowissenschaften in Hamburg. Er beschreibt die bisher bek...
Gendolla_728x278
August 2020  –  Dr. Astrid Gendolla, Essen: Migräne auch im Alter: Spezielle Anforderungen bei älteren Patienten
Auch ältere Patienten leiden an Migräne. Aufgrund von Komorbiditäten und anderen Grunderkrankungen sollte bei der Behandlung von älteren Migränepatienten die Medikation genau abgestimmt sein. Die niedergelassene Neurologin und Schmerztherapeutin Dr. med. Astrid Gendolla beschreibt im Podcast, was be...

Migränetherapie - Patienten erzählen

Eine Migräneerkrankung ist mit erheblichen Einschränkungen der Lebensqualität verbunden – nicht nur für die Betroffenen, sondern für das gesamte Umfeld. Vier Migränepatienten erzählen hier ihre persönliche Leidensgeschichte und beschreiben die zahlreichen Therapieversuche, die sie in Absprache mit ihren Ärzten im Laufe ihrer Erkrankungen durchgeführt haben. Dabei wird deutlich, dass die Wahl der Medikamente durch Komorbiditäten zum Teil stark eingeschränkt werden kann. Eine erfolgreiche Migränetherapie sollte individuell auf den Patienten abgestimmt sein. Dabei spielen die persönliche Lebenssituation, Komorbiditäten sowie auch andere Vorerkrankungen eine wichtige Rolle.

In den vier Podcasts werden neben der Patientensicht auch die wissenschaftlichen Hintergründe und die aktuelle Datenlage aus ärztlicher Sicht näher beleuchtet. 

Podcast_Migraene_Chronifizierungsrisiko_880x440_shutterstock_1431292652
Migräne – das Chronifizierungsrisiko sollte nicht unterschätzt werden
Bei vielen Patienten verschlechtert sich die Migräne im Lauf der Jahre. Die Patientin im Podcast kämpft seit ihrer Kindheit gegen die Erkrankung. Bei einer Chronifizierung spielt neben nicht-modifizierbaren Faktoren auch die Häufigkeit der Einnahme von Akutmedikation eine Rolle. Die Betroffenen habe...
Podcast_Migraene_Medikamentenuebergebrauch_880x440_shutterstock_1166225767
Migräne – Medikamentenübergebrauch ist eine häufige Begleiterscheinung
Die Patientin in diesem Podcast beschreibt sehr anschaulich, wie schnell es zu einem Medikamentenübergebrauch kommt, obwohl die Patienten bewusst mit ihrer Erkrankung umgehen und ein „zu viel an Schmerzmitteln“ eigentlich vermeiden wollen. Darüber hinaus erfahren Sie hier, welche Handlungsempfehlung...
Podcast_Migraene_Komorditaeten_880x440_shutterstock_1142570744
Migräne – Komorbiditäten im Fokus
Viele Migränepatienten, wie auch der Patient im Podcast leiden unter Komorbiditäten wie Schlafproblemen oder Angststörungen, was für die Betroffenen eine zusätzliche Belastung darstellt. Beim Therapiemanagement müssen diese Begleiterkrankungen immer berücksichtigt werden. Einige Prophylaktika sind k...
Podcast_Migraene_Depressionen_880x440_shutterstock_1476944915
Migräne – über 40 % leiden zusätzlich an einer Depression
Wie schwierig die Bewältigung des Alltags ist, wenn man gleichzeitig an zwei chronischen Erkrankungen leidet, beschreibt die Patientin in diesem Podcast. Mehr als 40 % der Migränepatienten leiden zusätzlich an einer Depression. Inzwischen gibt es zahlreiche Studien, in denen die Effizienz der Migrän...