Erkrankungen der Atemwege zählen beim Menschen zu den häufigsten Leiden überhaupt. Prinzipiell kann man zwischen restriktiven und obstruktiven Atemwegserkrankungen unterscheiden. Während bei den restriktiven Atemwegserkrankungen die Dehnbarkeit der Lunge und / oder des Brustkorbs vermindert ist, kommt es bei obstruktiven Atemwegserkrankungen zu einer Verengung oder Verlegung der Atemwege. Beispiele hierfür sind Asthma, COPD oder Mukoviszidose. Erfahren Sie mehr zu den drei genannten obstruktiven Atemwegserkrankungen und deren mögliche Therapieansätzen in unseren verschiedenen Atemwegs Ratgebern.

Zu den Atemwege-Ratgebern