Valsartan AbZ, Valsartan CT und Valsartan ratiopharm verfügbar

12.12.2018

Der Rückruf ist in unserem Firmenverbund bereits seit mehreren Wochen abgeschlossen. Es handelt sich um Chargen, die mit dem Wirkstoff eines alternativen Wirkstoffherstellers verarbeitet wurden und somit nicht vom Rückruf betroffen sind. Folgende Chargen Valsartan-haltiger Arzneimittel sind wieder verfügbar:

Es handelt sich um Chargen, die mit dem Wirkstoff eines alternativen Wirkstoffherstellers verarbeitet wurden und somit nicht vom Rückruf betroffen sind:

Valsartan AbZ 160 mg Filmtabletten und Valsartan-CT 160 mg Filmtabletten:
1807195, 1807196, 1808197, 1808198, 1808199, 1808200, 1808201, 1808202, 1808203, 1826523, 1826524, 1826529, 1826530, 1826531, 1828608, 1828609.
Valsartan-ratiopharm® 160 mg Filmtabletten:
U24671R, U24672R, U24672T, U24672U, U24672S.
Valsartan 120 mg (ratiopharm, AbZ und CT):
U25769U, U24670S, U25768R, U25768S, U25769R, U25769T, U25769S, U24670R.
Valsartan AbZ 80 mg Filmtabletten bzw. Valsartan-CT 80 mg Filmtabletten:
1825516, 1825517, 1825518, 1826519.
Valsartan comp. AbZ 160 mg /25 mg Filmtabletten, Valsartan comp.-CT 160 mg /25 mg Filmtabletten:
1822456.
Valsartan-ratiopharm® comp. 160 mg /12,5 mg Filmtabletten:
U24669R.

Zusätzlich werden wir zukünftig auch weitere Chargen Valsartan-haltiger Arzneimittel mit dem Wirkstoff eines alternativen Wirkstoffherstellers ausliefern, so dass auch zukünftig gewährleistet ist, dass unsere Valsartan-haltigen Arzneimittel nicht von der Rückruf-Problematik betroffen sind.

Seite teilen