Zurück zur Übersicht

Andreas Burkhardt ist General Manager Deutschland und Ă–sterreich

10.11.2021

Ulm, November 2021. Andreas Burkhardt ist offiziell zum General Manager Teva Deutsch-land und Österreich ernannt. Diese Position hatte er im letzten Vierteljahr bereits inte-rimsweise inne. 

Andreas_Burkhardt_32_1200x500

„Bereits in dieser Übergangsphase hat Andreas Burkhardt seine bewährten Führungsfähigkeiten bestätigt und das Geschäft nahtlos am Laufen gehalten. Während des Geschäftsplanungsprozes-ses für 2022 überzeugt er zusammen mit seinem Team mit großem Ehrgeiz, Einsicht und dem Appetit auf weitere Entwicklung“, so Richard Daniell, Europachef Commercial der Teva, zu der Ernennung von Andreas Burkhardt. Deutschland ist der größte Markt für Teva in Europa und ein strategisch wichtiger aus globaler Sicht. In dem dynamischen Pharmamarkt ist ein starkes und zukunftsorientiertes Management von ausschlaggebender Bedeutung.

„Ich bin stolz darauf, das Cluster Deutschland & Österreich offiziell zu leiten. Das erfüllt mich mit Verantwortung und der Verpflichtung, unseren Standort in eine erfolgreiche Zukunft zu führen. Wir agieren aus einer starken Position heraus. Vor dem Hintergrund der dynamischen Markt- und Wettbewerbsentwicklung müssen wir jedoch noch agiler und progressiver werden“, so Andreas Burkhardt zu seiner neuen Rolle.

 Andreas Burkhardt ist seit 15 Jahren im Unternehmen. Über seine leitenden Funktionen in den verschiedensten Bereichen – Finanzwesen, Human Resources und globalen strategischen Generi-kaprojekten – bringt er einen reichhaltigen Erfahrungsschatz in die Position als General. Mana-ger ein. „Es ist für mich persönlich eine große Freude, dass wir über eine solche Führungspersön-lichkeit in den eigenen Reihen verfügen“, so Richard Daniell.