Biotechnologische Produktion

Entstehung einer Anlage zur kommerziellen Herstellung
von monoklonalen Antikörpern.


Seit Bestehen der Produktionsanlage hat sich Teva als Spezialist für die Entwicklung und Produktion von tierischer Zellkultur etabliert. In den letzten sechs Jahren wurden bereits vier biotechnologisch hergestellte Arzneimittel zur Marktreife gebracht. Insgesamt verfügt Teva mit seiner biotechnologischen Produktionsanlage über beste Voraussetzungen, um biotechnologisch hergestellte Originalprodukte oder Biosimilars zu entwickeln. Bei den Biosimilars der neuen Generation spricht man inzwischen auch von „Biobetters", da sie inzwischen durch ständige Weiterentwicklung oft dem Originialmedikament überlegen sind.



Was sind Biosimilars?

Biosimilars sind Nachahmerprodukte von Biopharmazeutika, die nach Ablauf der Patentzeit des Originals zugelassen werden. Anders als klassische Generika sind Biosimilars nicht in allen Punkten komplett identisch zum Originalwirkstoff, haben aber das gleiche Wirk- und Sicherheitsprofil. Als Wirtsorganismen dienen vorwiegend tierische Zellkulturen. Biosimilars folgen den besonderen Bestimmungen der EU-Gesetzgebung, die festgelegte hohe Standards bezüglich Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit umfassen.

Warum investiert Teva in die Biotechnologie?

Biotechnologisch hergestellte Medikamente spielen in der Versorgung von Patienten eine immer größere Rolle, insbesondere in der Therapie ernster und lebensbedrohlicher Erkrankungen.

Die Behandlung von Patienten mit patentgeschützten Biopharmazeutika ist in der Regel teurer. In Zeiten eines wachsenden Kostendrucks kann es passieren, dass Patienten der Zugang zu diesen hochwirksamen und effektiven Arzneimitteln verwehrt bleibt. Daher hat Teva sich entschieden, auch in die Entwicklung der so genannten Biosimilars zu investieren.  Auch ihre Entwicklung und Produktion ist aufwändig, jedoch in jedem Falle günstiger. Auf diese Weise ermöglichen Biosimilars einen breiten Zugang zu bezahlbarer hochwertiger medizinischer Versorgung.

 

 

Seite teilen