Ausbildung

Erfolg
Das Ende deiner Schulzeit ist in Sicht und du kannst es kaum erwarten ins Berufsleben zu starten? Bei Teva findest du mit Sicherheit einen Job der zu dir passt. Wie wäre es mit einer pharmazeutischen Ausbildung? Oder doch lieber ein kaufmännisches Duales Studium? Informiere dich über unser vielfältiges Ausbildungsprogramm und leg' den Grundstein für deine Zukunft bei Teva.
VIDEO 2 min.
Berufsausbildung bei Teva
VIDEO
2 min.

Neues Training Center für Auszubildende

Ausbildung_training center

 

Ausbildung hat für Teva einen hohen Stellenwert. „Auszubildende sind eine wichtige Stütze unseres Unternehmens in der Zukunft“, betont Christoph Stoller, General Manager Teva Deutschland und Österreich. Vor diesem Hintergrund hat die Geschäftsführung in ein neues Training Center investiert, um den Ausbildungsbereich moderner und zukunftsorientiert aufzustellen. Neben einem smarten Schulungs- und Trainingsbereich in dem digitales Lernen ermöglicht wird, Projektarbeiten und Präsentationen erarbeitet werden können, wurde auch der Lehrlaborbereich mit modernster Technik ausgerüstet. Dazu gehören die für die Pharmafertigung notwendigen Geräte, um Tabletten, Salben und Cremes herzustellen. Auch aseptische Arbeitstechniken können an zwei Sterilwerkbänken gezielt geübt werden. Diese sind notwendig, um zum Beispiel Injektionslösungen oder auch Nasenspray herzustellen.

 

Zukunftsweisende Biotechnologie

Mit der im Bau befindlichen hochmodernen Biotechanlage im Donautal wird der deutsche Standort immer mehr zum biotechnologischen Kompetenzstandort für den weltweiten Teva Konzern. Dieser hohe biotechnologische Anspruch spiegelt sich auch in der Ausbildung wider. Den Auszubildenden werden in Theorie und Praxis unter anderem die Grundlagen der Kultivierung von Zellen sowie der biopharmazeutischen Wirkstoffherstellung direkt an modernen Bioreaktoren vermittelt. Mit dieser Investition in eine innovative Ausbildung stellt Teva die Weichen für die Zukunft.

 


Dein Einstieg bei Teva

Wie läuft die Ausbildung ab?

Du lernst bei einem der größten Pharmaunternehmen und dem Weltmarkführer auf dem Generikamarkt. In Seminaren erfährst du, wie du gute Präsentationen halten, was einen richtigen Teamplayer ausmacht oder warum in einem großen Konzern wie Teva eine funktionierende Kommunikation so wichtig ist. Die Seminare bieten übrigens auch die Gelegenheit, deine Azubi-Kollegen besser kennenzulernen. Unabhängig von deinem Ausbildungsberuf durchläufst du ein fächerübergreifendes Qualifizierungsprogramm und kannst dich in Azubi-Projekten einbringen.

 

Wie kannst du dich bewerben?

Du interessierst dich für einen unserer Ausbildungsberufe? Du bist motiviert, begeisterungsfähig und arbeitest gerne im Team? Teva gibt jeder Bewerberin/jedem Bewerber eine faire Chance. Die jeweiligen Voraussetzungen kannst du den einzelnen Stellenbeschreibungen entnehmen. Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

 

Haben wir dein Interesse geweckt?
So findest Du die richtige Stelle:

Folge dem Button unten zu unserem Stellenportal.

zum Stellenportal


Chemielaborant/in

Lass deiner Experimentierlust freien Lauf! Während der Ausbildung in unseren mit modernster Technik ausgestatteten Laboren lernst du alles, was du dafür wissen musst: Wie du anorganische und organische Stoffgemische trennst und Substanzen mithilfe von chemischen und physikalischen Methoden untersuchst. Die Planung der jeweiligen Versuchsabläufe gehört ebenso zum Ausbildungsplan wie die Vorbereitung der dafür notwendigen Geräte. Darüber hinaus erfährst du, wie du Untersuchungsergebnisse auswertest und dokumentierst. Und noch besser: Du erhältst fundiertes Wissen in den Bereichen Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz.
Voraussetzung
Mittlere Reife oder Abitur

Berufsschule
Karl-Arnold-Schule Biberach (Blockunterricht)
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Einsatzmöglichkeiten
Qualitätskontrolle
Ausbildungsort
Ulm/Donautal

Weiterbildungsmöglichkeiten
Industriemeister/in Chemie bzw. Pharmazie, Techniker/in Chemietechnik
VIDEO 2 min.
Berufsausbildung Chemielaborant/in
VIDEO
2 min.

Industriemechaniker/in

Optimal, wenn unsere Maschinen störungsfrei laufen. Und das ist genau deine Aufgabe: Als Industriemechaniker/in liegen unsere Produktions- und Fertigungsanlagen in deinen fachkundigen Händen. Du richtest sie ein, nimmst sie in Betrieb, steuerst, überwachst und wartest sie. Dafür ist es wichtig für dich zu wissen, wie technische Zeichnungen gelesen werden, gedreht und gefräst wird und pneumatische Steuerungen aufgebaut sind – was du während der Ausbildung lernst. Außerdem erlangst du Grundkenntnisse in speicher-programmierbare Steuerungen (SPS). Selbstständiges Arbeiten ist bei uns gefragt. Deswegen stellst du schon während deiner Lehrzeit Ersatz- und Zubehörteile für die Produktionsmaschinen her.

 

Voraussetzung
Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

Berufsschule
Robert-Bosch-Schule in Ulm
Ausbildungsdauer
Dreieinhalb Jahre

Einsatzmöglichkeiten
Produktion oder Werkstatt in Ulm oder Weiler
Ausbildungsort
Werkstatt/Produktion Ulm/Donautal und Blaubeuren/Weiler

Weiterbildungsmöglichkeiten
Industriemeister/in Metall, Techniker/in
VIDEO 2 min.
Berufsausbildung Industriemechaniker
VIDEO
2 min.

Fachkraft für Lagerlogistik

Wareneingänge kontrollieren, Ein- und Auslagerungen organisieren, Waren kommissionieren sowie den Warenversand termingerecht sicherstellen: Als Fachkraft für Lagerlogistik kannst du dein Organisationstalent bei uns voll ausleben. Darüber hinaus lernst du, die Flurförderzeuge und die komplexen Logistikanlagen sicher zu bedienen. Auch Computerwissen ist gefragt, denn der Umgang mit Programmen zur Anlagensteuerung sowie mit der Software für die Lagerverwaltung gehört später zu deinem vielseitigen Arbeitsalltag.

 

Voraussetzung
Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

Berufsschule
Staatliche Berufsschule Neu-Ulm
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Einsatzmöglichkeiten
Verschiedene Einsatzbereiche in der Logistik
Ausbildungsort
Ulm/Donautal und Neu-Ulm

Weiterbildungsmöglichkeiten
Fachwirt/in, Fachkaufmann/frau, Meister/in Lagerwirtschaft
VIDEO 2 min.
Berufsausbildung Lagerlogistik
VIDEO
2 min.

Pharmakant/in

Ob Tabletten, Kapseln, Salben oder Nasentropfen: Als Pharmakant/in weißt du genau, wie diese Präparate hergestellt und verpackt werden. Und darüber hinaus? Du bedienst und wartest die Maschinen, die die unterschiedlichen Arzneimittel herstellen. In jeder Phase der Herstellung ist dein Fachwissen gefragt: Du ziehst regelmäßig Proben, überprüfst sie auf ihre Zusammensetzung und protokollierst die Ergebnisse. Zudem kennst du dich mit der optimalen Lagerung und den Vorschriften zur Qualitätssicherung aus. Neben dem Fachwissen ist sauberes Arbeiten und die Einhaltung der Hygienestandards ein wichtiger Bestandteil. Dank deiner Arbeit erzielen wir eine gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte.

 

Voraussetzung
Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur

Berufsschule
Karl-Arnold-Schule Biberach (Blockunterricht)
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Einsatzmöglichkeiten
Arzneimittelherstellung, Kontrollabteilungen, Biotechnologische Wirkstoffgewinnung
Ausbildungsort
Ulm/Donautal und Blaubeuren/Weiler

Weiterbildungsmöglichkeiten
Industriemeister/in Pharmazie, Technischer Fachwirt/in
0 min.
Berufsausbildung Pharmakant/in
0 min.

Berufskraftfahrer/in

Das gleich vorweg: Als Berufskraftfahrer/in zählst du zu unseren Erfolgsgaranten. Warum? Weil du in ganz Europa für die Gesundheit unserer Patienten unterwegs bist. Natürlich bietet dieser Job viel mehr als nur mit hochmodernen Trucks zu fahren, denn du hilfst bei der Be- und Entladung der Fracht, sicherst diese fachgerecht, planst die Fahrtroute und bist darüber hinaus für die Wartung und Pflege der Fahrzeuge verantwortlich. Und ganz wichtig: Du repräsentierst das Unternehmen, da du der erste Ansprechpartner unserer Kunden bist.

Übrigens: Die Kosten für die unterschiedlichen Führerscheine, beispielsweise für die Führerscheinklasse CE und für den Stapler- und Gefahrgutführerschein, übernehmen wir.

 

Voraussetzung
Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife

Berufsschule
Gewerbliche Schule Ehingen
Ausbildungsdauer
3 Jahre

Einsatzmöglichkeiten
Im kompletten Bereich der Transportlogistik
Ausbildungsort
Ulm/Donautal, Blaubeuren und Blaubeuren/Weiler - Güterverkehr innerhalb Europas

Weiterbildungsmöglichkeiten
Industriemeister/in Fachrichtung Kraftverkehr, Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen
VIDEO 2 min.
Berufsausbildung Berufskraftfahrer
VIDEO
2 min.